Fahrpläne &
Tickets
Zur Buchung
Nordfriesische Tradition

Biike in Husum

Biikebrennen von See aus erleben

Jedes Jahr am 21. Februar wird es richtig heiß an der Westküste! An diesem Tag wird an der gesamten nordfriesischen Nordseeküste das traditionelle Biikebrennen gefeiert. Wer endlich einmal wohltemperiert feiern und trotzdem nichts von den Feuern versäumen will, kann auf der MS „Adler V“ ab Husum das traditionelle Biikebrennen von See aus in einer völlig anderen Perspektive erleben.

Unterwegs gibt es schöne Aussichten auf die Biikefeuer an Land. Dazu gibt es – neben musikalischer Unterhaltung – natürlich leckeren Grünkohl „mit alles“ wie der Nordfriese so gerne sagt: Kohl, Kochwurst, Kassler, Kartoffeln. Nachgespült wird friesentypisch mit einem Schnaps, der auf's Haus geht!

© ExQuisine - Fotolia

Nordfriesisches Brauchtum

Das Biikebrennen ist einer der ältesten nordfriesischen Bräuche und soll heute an der ganzen schleswig-holsteinischen Nordseeküste den Winter vertreiben.

Die Biike (Sylter Friesisch das „Feuerzeichen“) geht bis auf heidnische Zeiten zurück. Schon vor 2000 Jahren sollte der Opferbrand den Gott Wotan gnädig stimmen. Auf den Inseln und Halligen diente das Biikefeuer angeblich später zur Verabschiedung der Walfänger. Die zurückgebliebenen Frauen zündeten die Feuer entlang des Strandes an, um den fahrenden Männern noch lange sicheres Geleit zu geben. An den einzelnen Orten haben sich mit der Zeit unterschiedliche Bräuche entwickelt. So werden manchmal noch Strohpuppen verbrannt, in anderen Orten zieren Wagenräder oder Fässer die Feuer. Auf Sylt werden die Feierlichkeiten sogar noch auf den 22. Februar ausgedehnt. Zu Ehren des Schutzpatrons der Fischer ist dies der Petritag, der früher als „Thingtag“, also  Gerichtstag, diente.

Heute treffen sich die Menschen am 21. Februar häufig zu Fackelmärschen zum Biike-Platz, auf dem bei einem Plausch und Punsch das Biike-Feuer entzündet wird. Anschließend geht's zum gemeinsamen Grünkohlessen mit Kassler, Schweinebacke und süßen Kartoffeln in die gemütlichen Gaststuben.

Seit 2014 steht das Biikebrennen auch im nationalen Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes der UNESCO.

Mittwoch, 21.02.
neu
Biikefahrt inkl. Grünkohl an Bord
Husum
Abfahrt 17:30 Uhr
Adler V
39,90 € Erwachsene Ticket
Info
Info
inkl. Grünkohlbuffet + einen Schnaps + musik. Unterhaltung

Sonderfahrt zur Biike mit deftigem Grünkohl an Bord. Dazu gibt es musikalische Unterhaltung und zum Abschluss einen „Verteiler“ in guter friesischer Tradition.