© andfoto
Maritim heiraten in Rendsburg

Die „NOK“-Hochzeit – der Ablauf

So wird auf dem Kanal geheiratet

Torte
küssendes Brautpaar © Simon Herrmann
weißer Brautstrauß bei Hochzeit auf dem Schiff © Simon Herrmann
Sektempfang bei Hochzeit auf dem Schiff © Svenja Luchterhand

Sie starten Ihren bedeutenden Tag mit Ihren Gästen am südlichen Ufer der Eisenbahnbrücke, Rendsburgs Wahrzeichen und Heimatanlieger unserer beiden Hochzeitsschiffe. Zur Begrüßung erfrischen wir Sie mit einem Glas Sekt oder Anti-Alkoholika, ehe Ihr Hochzeitsschiff Fahrt in Richtung Eheschließung und Kieler Förde aufnimmt.

Die Passage des Nord-Ostsee-Kanals ist - nach der Hochzeitszeremonie unter Deck - ein weiteres Glanzlicht für Sie und Ihre Hochzeitsgesellschaft mit bis zu 100 Personen. Begegnen Sie nicht nur einigen der über 43.000 dicken Pötten, die jährlich den Nord-Ostsee-Kanal befahren. Erleben Sie die einzigartige Atmosphäre durch immer neue Eindrücke, die Sie auf Ihrer Fahrt ins Glück begleiten werden.

Gut geschultes Personal und eine voll ausgestattete Bordküche garantierten einen aufmerksamen Service und besten, kulinarischen Hochgenuss. Zur feierlichen Hochzeitszeremonie gehen Sie mit der Standesbeamtin und Ihren Gästen unter Deck in den festlich geschmückten Salon. Vorbei an den Werften Nobiskrug und Lürssen erreichen Sie Steinwehr, wo Sie mit Ihren Gästen im „Himbeerhof“ einen Stopp einlegen können, um dort eine Tasse Kaffee und den leckersten Kuchen der Region genießen zu können. Oder Sie fahren ohne Zwischenstopp bis nach Bovenau, wo das Schiff zur Rückreise dreht.

Die Zeit vergeht wie im Fluge, bevor Sie frisch verheiratet zurück im sicheren Hafen der Ehe einlaufen.

© Svenja Luchterhand

Umfang & Preise

Telefon

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bei Fragen zu freien Terminen und Organisation
Silke Regenberg,  Am Eiderkanal, Rendsburg, Tel.: 0 43 31/94 74 23
Bei Fragen zu unseren Schiffen
Tanja Busch,  Leitung Events & Charter, Tel.: 04651/9870-13