Seebestattung in der Ostsee

Seebestattungen ab Warnemünde bei Rostock

Der maritime Abschied mit Herz und Hand

Mit der Motoryacht „Merkur II“ führen wir in der Mecklenburger Bucht Seebestattungen für Trauergesellschaften mit bis zu 27 Personen durch. Warnemünde ist auch von Rostock und Berlin gut erreichbar. Im gediegenen Innenbereich des Schiffes wird das Bestattungszeremoniell würdevoll mit den Angehörigen durchgeführt.

Das letzte Geleit auf der Merkur II

„Der Tod ist ein Horizont und ein Horizont ist nichts anderes als die Grenze unseres Sehens.“ (Peter Streiff)

Mit einer Seebestattung mit unserer „Merkur II“ wählen Sie eine Form des Abschieds, die ebenso einzigartig ist wie das Gedenken an den Verstorbenen. Die einfühlsame Betreuung der Hinterbliebenen ist für uns verpflichtend und die Ausrichtung der letzten Fahrt nach den individuellen Wünschen der Angehörigen selbstverständlich.

Ablauf einer Seebestattung

Am Liegeplatz „Alter Strom, Westmole“ liegt die „Merkur II“ einstiegsbereit. Der Liegeplatz ist nur ca. zehn Minuten vom Bahnhof Warnemünde entfernt. Die Urne ist bereits im großen Salon des gediegenen Schiffes aufgebahrt. Anschließend fahren wir von Warnemünde zu der uns vorgegebenen Position der Bestattung auf das offene Meer hinaus. Dort angekommen, richtet der Kapitän nach altem Seemannsbrauch und Tradition die letzten Worte an die Trauergäste. Das Ende der Seewache wird durch vier Doppelglasen an die Schiffsglocke angezeigt. Nach der Abschiedsandacht mit Gedenkminute, wird die Urne mit einem Kranz langsam ins Meer hinabgelassen. Jetzt können die Angehörigen ihren Blumengruß in die behütete Unendlichkeit der See geben. Den Abschluss der Zeremonie bilden die letzte Ehrenrunde und ein langer Ton aus dem Schiffstyphon. Die Beisetzungposition wird festgestellt und in einem Logbuchauszug sowie auf einem Ausschnitt aus der Seekarte vermerkt und Ihnen überreicht. Die „Merkur II“ nimmt anschließend wieder Kurs auf Warnemünde. An Bord wird auf Wunsch Kaffee und Kuchen oder andere Speisen und Getränke angeboten.

Ihre Ansprechpartnerinnen Karin Micklisch & Petra Krüger
Adler-Schiffe GmbH & Co. KG
Boysenstr. 13, 25980 Westerland/ Sylt
Tel.: 0 46 51/98 70 814, Fax: 0 46 51/2 63 00
E-Mail: seebestattung@adler-schiffe.de
Mehr

Formales & Wissenswertes

Wir sind für Sie da!

Worauf müssen wir achten? Wie organisieren wir eine Seebestattung? Antworten auf diese Fragen geben wir Ihnen gerne! In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Bestatter erledigen wir alle Formalitäten und sind stets persönlich für Sie da.

Auf Wunsch der Angehörigen erteilt uns der mit dem Sterbefall betraute Bestatter den Auftrag zur Seebestattung. In Abstimmung mit dem Bestatter, erfolgt dann die Anforderung der Urne des Verstorbenen beim zuständigen Krematorium und die anschließende Umbettung der Asche in die gesetzlich vorgeschriebene Seeurne.

Unsere Motoryacht „Merkur II“ steht Ihnen an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung. Das Zeremoniell inklusive Fahrt dauert ca. 1 Stunde. An Bord ist im großen Salon ausreichend Platz für bis zu 27 Personen. Zusätzlich steht ein separater Raum für bis zu 9 Personen zur Verfügung, der auch für kleine Trauergesellschaften genutzt werden kann. Ihre Terminvorstellung stimmen wir individuell mit Ihnen oder dem Bestatter ab.

Ihre Ansprechpartnerinnen Karin Micklisch & Petra Krüger
Adler-Schiffe GmbH & Co. KG
Boysenstr. 13, 25980 Westerland/ Sylt
Tel.: 0 46 51/98 70 814, Fax: 0 46 51/2 63 00
E-Mail: seebestattung@adler-schiffe.de
Mehr
Ihre Ansprechpartnerinnen Karin Micklisch & Petra Krüger  0 46 51/98 70 814
Auftrag zur Seebestattung zum Download Auftrag