Fahrpläne &
Tickets
Unser Team

Unser Team auf Sylt

Vorhang auf!

Sven Paulsen | Geschäftsführung

Ihr Lieblingsschiff?

Immer noch die  "Gret Palucca" - das war mein erstes Schiff , das ich selbst in 1990 auf meine Rechnung kaufte . Das Schiff, Baujahr 1941, ist nach wie vor eines der besterhaltenen  sog. Kriegsfischkutter auf Nord - und Ostsee. Und die Gäste lieben den Flair auf einer Fahrt ab List/Sylt ...

IHR LIEBLINGSAUSFLUG?

Eine Fahrt auf dem Nord-Ostsee-Kanal mit der Freya inkl. Brunch an Bord ist für meine Familie und mich immer wieder ein Erlebnis .

Ihr typischer Arbeitsalltag?

In der Woche stehe ich meistens so gegen 5:30 Uhr auf, mache etwas Laufsport und bin dann gegen 7:30 Uhr im Office... dann werden Emails gecheckt und die Tagesaufgaben abgearbeitet, die meistens schon am Vortage geplant sind.

Nach einer Mittagspause habe ich dann meistens immer noch bis 19:00 oder 20:00 Uhr zu tun... tagsüber gibt es natürlich auch immer wieder Meetings mit den Betriebsteilen auf der Insel oder via Telefonkonferent mit den Außenstellen.

Das beste am Job?

Ideen kann man schnell umsetzen, Unabhängigkeit, Anerkennung und man lernt im Laufe der Zeit viele interessante Menschen kennen.

Wofür brennen Sie außerhalb der Arbeitszeit?

Für meine Familie!

Was verbinden SIe mit adler-schiffe?

Ziemlich viel... mein Vater hat es 1950 aus ganz kleinen Anfängen in der Nachkriegszeit gegründet, und mit meiner Mutter aufgebaut. Auch als Jugendlicher war ich schon immer dabei und habe alle Höhen und auch Tiefen mitgemacht – Adler-Schiffe ist mein Leben.

Ihr Lebensmotto?

Nie aufgeben!

Peter Freisel | Kapitän MS Adler CAT

Seit Juni 2018 ist Peter als Kapitän auf unserem schnellen Katamaran MS Adler Cat unterwegs und bringt unsere Gäste von den Nordseeinseln und dem Festland nach Helgoland oder von Cuxhaven nach Sylt.

 

Wie viele Seemeilen bist du schon gefahren?

Puh, keine Ahnung, auf jeden Fall einige!

Wie bist du eigentlich Kapitän geworden?

Lange Geschichte: Ich habe KFZ-Mechaniker gelernt, bin dann 8 Jahre zur Marine gewesen und bin dann anschließend zur Seefahrtsschule und habe das Patent gemacht. Danach hat es mich 7 Jahre als Kapitän zu den ostfriesischen Inseln verschlagen, dann zwei Jahre lang nach Helgoland und zu Offshore-Windparkanlagen gefahren.

Was ist deiner Meinung nach das Beste am Job?

Die schöne Aussicht! Und mir macht's einfach Spaß!

Was ist das besondere an der Adler Cat?

Auf jeden Fall die Geschwindigkeit!

Hast du ein Lebensmotto?

Puh, ich lebe einfach!

Larissa Bassen & Lina Hübener

Seit wann bist du bei
Adler-Schiffe?

Larissa: Mai 2018
Lina: Juni 2016

Deine Aufgabe?

Larissa: Kundenbetreuung
Lina: Charter & Event

Adler-Schiffe in einem Wort?

Larissa: Vielseitig
Lina: Teamwork

Tee oder Kaffee?

Larissa: Tee
Lina: KAFFEE!

Bestes mittel gegen stress?

Larissa: Feierabend am Strand.
Lina: Schokolade

Profi der Organisation oder Meister des Chaos?

Larissa: Meisterin des organisierten Chaos.
Lina: Meisterin des Chaos

Was sind eure Hobbies?

Larissa: Bücher & Reisen
Lina: Segeln und Wassersport

Robin Fischer | Kapitän an der Nordsee

Seit wann bist du bei
Adler-Schiffe?

Seit 2017

Wie viele Seemeilen bist du schon gefahren?

Mehr als 700.000nm – nur nicht alle bei Adler-Schiffe.

Mit welchem Schiff fährst du?

Ich fahre bei Adler fast überall ... Adler II, Adler IV, Adler V, Adler VI, Rosa Paluka, Gret Palucca und nun auch die Adler Rüm Hart. Am liebsten mag ich die Rosa und die Rüm Hart. Gegensätze ziehen sich an – auf der Rosa das Familiäre, auch unter den Gästen, der kleine Kutter aus Holz und die Rüm Hart mit der Geschwindigkeit, Hightech, was Neues eben und die Leute drehen sich um.

Wie bist du eigentlich Kapitän geworden?

Zur Seefahrt gekommen als solches bin ich, wie viele, durch die Familie. Mein Vater und meine Mutter sind beide zur See gefahren. Damals die große Fahrt und jetzt familiär die kleine Fahrt und öfter zu Hause.

Was ist deiner Meinung nach das Beste am Job?

Das Beste am Kapitän sein bzw. Seefahrt in der Nautik ... meine Biologielehrerin hat damals immer gesagt :“ Robin, fürs Rausgucken wirst du später auch nicht bezahlt !“ ... siehe da, sie hatte unrecht :)

Hast du ein Lebensmotto?

Lebensmotto... gibts nicht, man muss das Leben so nehmen wie es kommt. (Hört sich an wie ein Motto)

Katja von der Heyde-Scharf | Kundenbetreuung

Seit wann bist du bei Adler-Schiffe?

Seit 2014

Das beste am JOb?

Ich arbeite direkt im Hafen Hörnum und habe direkt den Strand in Sicht.

Dein lieblingsausflug?

Helgoland – der Adler Cat ist echt ein tolles Schiff. 

Die Tagestour einfach der Knaller! Was verbindest du mit Adler-Schiffe.

Deine hobbies?

Sport und Fitness!

Hast du ein Lebensmotto?

Ein Tag ohne Lächeln, ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Einen tollen Arbeitsplatz auf der schönsten Insel!

Silke Hasse // Leitung Marketing & PR

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit 1.1.2019

Deine Aufgabe?

Leitung Marketing & PR

Das Beste am Job?

Die Bandbreite der Aufgaben und Bereiche und die Chance bekommen zu haben, die Marketing-Aktivitäten auf das nächste Level heben zu dürfen

Dein Lebensmotto?

If you say you can’t you won’t. If you say you can you will!

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Strand, Sonne, Reisen, Sport.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Bisher habe ich noch nicht alle Ausflüge geschafft. Besonders beeindruckt hat mich jedoch die Piratenfahrt – hält viele Überraschungen für die Kids bereit.

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Das Meer!

Gerrit Vöge | Kapitän MS Adler-Express

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit Januar 2012.

Wie viele Seemeilen bist du schon gefahren?

... sehr viele. Ich denke, ich war schon einmal zum Mond und zurück.

Wie bist du eigentlich Kapitän geworden?

Ein Weg mit Ecken und Kanten bis zum Kapitän.

Was ist deiner Meinung nach das Beste am Job?

Das Spielen mit den Naturgewalten.

Hast du ein Lebensmotto?

Ring Digge Ding!

Sabine Roch // Online-Marketing

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit April 2017.

Deine Aufgabe?

Online-Marketing

Das Beste am Job?

Kreative Freiheit & natürlich das liebe Team!

Dein Lebensmotto?

No one ever made a difference by being like everyone else.

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Für alles Kreative, Sonnenuntergänge und Zumba.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Definitiv die Tour nach Helgoland – die schnelle MS Adler Cat ist echt klasse!

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Meer, Seeluft und Wellenrauschen.

Tanja Busch // Leitung Event & Charter

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit dem 01.01.2012

Deine Aufgabe?

Ich leite die Abteilung Charter & Events, die Aufgaben sind jeden Tag anspruchsvoll, individuell und jedes Event an Bord umfasst neue Herausforderungen.

Das Beste am Job?

60% Kontinuität & 40% Flexibilität.

In der Event- und Charterbranche muss man flexibel und offen für neue Dinge sein, das macht das Ganze so interessant und herausfordernd.

Dein Lebensmotto?

Du kannst den Wind nicht ändern, aber Du kannst die Segel anders setzen.
-Aristoteles

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Yoga – am liebsten am Strand. Die Nähe zum Wasser liebe ich.

Oder einen ordentlichen Gang am Strand, der pustet den Kopf frei. Danach gerne mit Freunden ein Vino am Strand, den Blick zum Horizont. Mehr geht nicht.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Da gibt es schon ein paar, die ich sehr gerne mag. Wir hatten einmal ein Kundenevent mit der MS KOI und fuhren entlang des Ellenbogens auf Sylt, dazu tolle Lounge Musik, Saxophon und einen wundervollen Sonnenuntergang. Das war einfach atemberaubend.

Aber auch eine abendliche Fahrt im Hamburger Hafen mit der MS Princess hat schon was magisches.

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Durch die Sail Bremerhaven 2010 hatte ich den ersten Kontakt mit Adler-Schiffe als Charter Kunde. Zwei Jahre später wechselte ich beruflich zu der Reederei. Die Leidenschaft für die Seefahrt, das Meer, die Insel Sylt – das sind sicherlich die prägnantesten Verbindungen.

Dörte Beckhoff // Mediengestalterin 

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

seit dem 1. November 2000

Deine Aufgabe?

Gestaltung und Umsetzung von Flyern, Fahrplänen, Anzeigen etc.

Das Beste am Job?

.. auf jeden Fall der Standort und dadurch die Nähe zum Meer, immer
noch Spaß am Job zu haben, die Abwechslung und das Arbeiten im netten
Team.

Dein Lebensmotto?

Das Leben ist zu kurz für irgendwann

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

… für Familie und Freunde, Sport, Gedöns an der Nähmaschine,
Spaziergänge mit dem Hund

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

… immer wieder gern (bei Sonnenschein und ruhiger See ;-)) ab Hafen List mit der „Gret Palucca” oder auch der „Rosa” zu den Seehunden.

Weil es einfach schön ist bei tollem Wetter auf dem Meer zu sein und die charmanten Meeresbewohner aus der Nähe zu sehen.

Christel Peters // Kundenbetreuung

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit April 2018

Deine Aufgabe?

Kundenbetreuung und Service.

Das Beste am Job?

Arbeiten auf der Adler IV und der nette Kontakt zu den Gästen.

Dein Lebensmotto?

Liebe das Leben – es ist das einzige Geschenk, das du nicht zweimal erhälst.

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Strandspaziergänge entlang der Odde, Ehrenamt, und Freunde treffen.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Ich kann mich nicht nur auf einen Ausflug festlegen, daher... nach Helgoland mit der MS Adler Cat, nach Föhr mit der Adler IV und mit der Adler-Express nach Hooge – jeder Tagesausflug ist wie Urlaub.

Harald Stüven // Leitung Vertrieb & Akquise

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit Januar 2016

Deine Aufgabe?

Leitung Vertrieb und Akquise

Das Beste am Job?

Der direkte Kontakt und Austausch zu und mit unseren Kunden im Außendienst.

Dein Lebensmotto?

Immer neugierig auf das Leben und andere Menschen bleiben!

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

An erster Stelle steht die Familie und mein Hund. Ausgleich zum Job finde ich regelmäßig im Fitnessstudio und am Wochenende gelegentlich auch auf dem Surfbrett (Windsurfen & SUP).

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Ein breit gefächertes und  touristisch geprägtes Angebot entlang von Nord- und Ostsee und die Zusammenarbeit mit einem sehr  netten Team.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Es fehlen noch einige Ausflüge in meiner Sammlung. Besonders gut hat mir aber im letzten Jahr ein Ausflug mit der ganzen Familie von Wismar nach Poel gefallen. An dem Tag hat alles gepasst: Wetter, Service, Stimmung!

Holger Sturm // „Allrounder“

Wie lange bist du bei der Reederei Adler-Schiffe tätig?

Seit 2013 bin ich dabei.

Deine Aufgabe?

Ich habe mehrere Aufgaben, z.B. bin ich als Pirat auf den Kindertouren unterwegs, in der Kundenbetreuung – dazu Begleitung der Chartertouren.

Das Beste am Job?

Die Abwechlsung durch die unterschiedlichen Tätigkeiten.

Dein Lebensmotto?

„Geht nicht – gibts nicht“ und „Leben, lieben, lachen“

Wofür brennst du außerhalb der Arbeitszeit? Deine Hobbies?

Meine Familie und mein Ehrenamt bei der DLRG.

Was verbindest du mit Adler-Schiffe?

Auf Schiffen zuhause zu sein, Teamwork... Zusammenarbeit ist wie ein Banküberfall: Mit den richtigen Komplizen funktioniert alles.

Was ist dein Lieblingsausflug der Adler-Schiffe und warum?

Die Piratenfahrt! Es ist ein wundervolles Gefühl zu sehen, wie Kinderaugen leuchten.