Fahrpläne &
Tickets
Die größte ihrer Art

Auf zur Hallig Langeneß

Tagesausflug mit MS „Adler-Express“

Für die Saison 2018 gibt es ein wenig frischen Wind, welcher uns noch weiter in die Halligwelt führt. Die Hallig Langeneß wird als weiteres Ausflugsziel in diesem Jahr von uns angefahren. Langeneß überholt mit ihren 10 Kilometern in der Länge nicht nur die umliegenden Halligen und stellt somit die größte ihrer Art dar, sondern bildet einen ganz besonderen Ort für naturnahe Entspannung. Die Hallig bietet Ihnen einen angenehmen Tagesausflug mit einer Aufenthaltszeit von 2 1/4 Stunden – unterwegs geht es für Sie mit der fixen MS „Adler-Express“.

Die Hallig ist mit dem Festland, genauer gesagt Dagebüll, per Lorendamm über die Nachbarhallig Oland verbunden. Die hauptsächliche Verbindung zu Langeneß ist jedoch der Wasserweg.

 

Leider vorbei für diese Saison – in 2019 geht es wieder los zur Hallig Langeneß!

Wissenswertes über die Hallig Langeneß

Über die Hallig

Über die Hallig

Ehemals bestand Langeneß aus drei Halligen: Langeneß, Butwehl und Nordmarsch. Als diese durch Küstenbaumaßnahmen zusammenwuchsen, bildete Langeneß mit 10 Kilometern in der Länge die größte Hallig. Ganze 134 Einwohner haben die Hallig zu ihrem Zuhause gemacht und leben dort auf 18 Warften.

Lorendamm

Lorendamm

Die Hallig ist überwiegend mit dem Schiff zu erreichen – zumindest für die Gäste. Die Halligbewohner haben ebenfalls die Möglichkeit mit ihren privaten Loren über den Damm, via Hallig Oland, aufs Festland zu gelangen.

Museen

Museen

Auf der Hallig erwarten Sie zwei Museen, in welchen Sie einiges über die Geschichte der Region erfahren können. Das Kapitän Tadsen Museum öffnet von Ostern bis Oktober, die Friesenstube – ein kleines Privatmuseum – bietet ganzjährig Di. & Do. Führungen an.

mehr Infos