Fahrpläne &
Tickets
Whisky Ahoi!

Whiskytasting an Bord der Gret Palucca

Der Sylter Delikatesse auf der Spur!

Das weltweit wohl erste Whiskytasting im Wattenmeer!

834 Kilometer trennen die oberbayrischen Whiskypioniere der Destillerie Lantenhammer und den historischen Kutter „Gret Palucca" im Hafen von List, den nördlichsten Hafen Deutschlands auf der Nordseeinsel Sylt. Und Sie werden es nicht glauben was diese beiden Orte verbindet: Echte Whisky-Leidenschaft!

TERMINE

  • Dienstag, 12. Juli & Dienstag, 20. September

WANN? 18:30 bis 20:30 Uhr

WO? Hafen List „Gret Palucca"

Besonderheit auf den Touren:
Sie erwartet der SILD Whisky “new make” 55% Vol.
Sie erhalten ein SILD Whisky Glas im Preis inklusiv

Anlegerinfo: Hafen List // Am Hafen 22, 25992 List/ Sylt

Jetzt bereits anmelden und Plätze sichern!

Dienstag, 12.07.2022
Whisky Ahoi
Sylt (List Hafen)
Abfahrt 18:30 Uhr
Gret Palucca
89,00 € Erwachsene Ticket
Info
Info

SILD WHISKY TASTING Line up

Von der Insel Sylt

  • SILD Crannog, Edition 2021, Sylt Single Malt Whisky 48 % Vol.
  • SILD Jöl en Reek, Edition 2021, Sylt Single Malt Whisky 42 % Vol.

  • SILD Crannog, Edition 2021, Sylt Single Malt Whisky 48 % Vol.
  • SILD Jöl en Reek, Edition 2021, Sylt Single Malt Whisky 42 % Vol.

Vom bayrischen Schliersee

  • SILD Heritage 28, Bavarian Pure Malt Whisky 42 % Vol.
  • SILD Triple Cask, 5 Years, Bavarian Single Malt Whisky 44 % Vol.
  • SILD Honey & Heather, Bavarian Whisky Liqueur 32 % Vol.

  • SILD Heritage 28, Bavarian Pure Malt Whisky 42 % Vol.
  • SILD Triple Cask, 5 Years, Bavarian Single Malt Whisky 44 % Vol.
  • SILD Honey & Heather, Bavarian Whisky Liqueur 32 % Vol.

Whisky Leidenschaft neu entdecken!

Die Geschichte

Schon vor über 60 Jahren kaufte der angesehene Sylter Kaufmann und Weinhändler Rainer Heiliger den Produktionsstandort der Holstenbrauerei, in Westerland, Bötticher Straße 7, auf Sylt, um seine edlen Weine zu lagern. In dem historischen Gebäude befand sich auf dem Speicher auch eine Torfkammer, was den Whiskyliebhaber sofort zum Schwärmen brachte.

Feinkost Heiliger war schon damals in den 1960er und 70er Jahren eine der Topadressen für namhafte und rare schottische Single Malt Whiskys in Deutschland. Vom ersten Gedanken bis zum ersten Fass eines eigenen Sylter Whiskys sollten jedoch noch viele, viele Jahre vergehen.

Alexander Sievers, Schwiegersohn und heutiger Inhaber der Weinhandlung Heiliger, ein ebenso leidenschaftlicher Whiskykenner, griff die Idee des Schwiegervaters auf. Feuer und Flamme für das Projekt startet Alexander Sievers zuerst alleine, dann gemeinsam mit dem Macher der LANTENHAMMER Destillerie Anton Stetter, der 1999 mit seinem Bruder Florian als Whisky-Pionier seinen ersten Single Malt am Schliersee in Bayern brannte. Die Marke SILD, der Inselwhisky, war geboren.

Whisky-Destillerie in Hausham

Oft scheitern geniale Ideen und Visionen an der Realität und so wäre es auch fast bei SILD gekommen. Die Kosten für den Lagerplatz der Whiskyfässer, war auf der Insel unbezahlbar. Zitat Alexander Sievers: “Wenn wir nicht auf dem Land lagern können, dann gehen wir halt auf´s Wasser. Ein Schiff muss her, auf dem der Whisky reifen kann”.

Nachdem zuerst der historische Kutter “The Angel´s Share” als schwimmendes Whisky Lager diente, ist seit 2020 die „Gret Palucca“ aus dem Jahre 1941 die Heimat für handverlesene 100 Liter Whiskyfässer, in denen der limitierte SILD „Crannog“ Single Malt Whisky zur Perfektion reift. Mit seiner wertvollen Ladung liegt er nun im nördlichsten Hafen Deutschlands, in List vor Anker.

Neben dem wohl weltweit einzigen, auf dem Schiff greiften SILD Crannog Single Malt Whisky ergänzte vor zwei Jahren der SILD Jöl en Reek Single Malt Whisky das SILD Sortiment mit einem mit sylter Torf gedarrten Premium Whisky. Der neueste Coup ist das bayrische Trio mit SILD Heritage 28, SILD Triple Cask und SILD Honey & Heather, das die SILD Whisky Familie vervollständigt. Mit dieser Leidenschaft für das Besondere entstehen einmalige Whisky-Momente in limitierter Auflage.

Die Location

Kutter Gret Palucca

uriger Charme

Der Ausflugskutter ist ab dem Hafen List unterwegs und ist benannt nach der berühmten Ausdruckstänzerin aus Dresden, die bis zu Ihrem Tod regelmäßig in List auf Sylt Urlaub machte. Das Schiff besitzt ein offenes Hauptdeck sowie ein geschlossenes Unterdeck – insgesamt können Events mit bis zu 48 Personen an Bord stattfinden.

Der Ausflugskutter ist ab dem Hafen List unterwegs und ist benannt nach der berühmten Ausdruckstänzerin aus Dresden, die bis zu Ihrem Tod regelmäßig in List auf Sylt Urlaub machte. Das Schiff besitzt ein offenes Hauptdeck sowie ein geschlossenes Unterdeck – insgesamt können Events mit bis zu 48 Personen an Bord stattfinden.