Sondermeldung für MS Adler II von Sonntag 16.06. bis Donnerstag, den 20.06.2024

Aufgrund von Reparaturarbeiten entfallen alle Fahrten von Tönning und dem Eidersperrwerk.

Sondermeldung für Usedom, Mittwoch, den 19.06.2024

Aufgrund der schlechten Seewetterlage entfällt die letzte Tour um 16:30 von Swinemünde nach Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.
 

Sondermeldung für Rügen ab Donnerstag, den 06.06.2024

Aufgrund dringender Reparaturarbeiten an der „MS Binz“ ändern sich die Fahrzeiten der „MS Lady von Büsum“ wie folgt:

Stadthafen Sassnitz:
09:00 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
11:30 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
12:45 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
15:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
16:15 Uhr Fahrt nach Binz

Seebrücke Binz:
10:45 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:45 Uhr Fahrt nach Sassnitz
14:15 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
14:15 Uhr Fahrt nach Sassnitz
17:00 Uhr Fahrt nach Sassnitz

Seebrücke Sellin:              
10:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:00 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz
13:35 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
13:35 Uhr Wasser & Dampf
13:35 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz

Die Touren "Rund um Rügen" mit der "MS Binz" als auch die Touren "Kap Arkona" und "Greifswalder Oie" mit der "MS Lady von Büsum" entfallen.

Die Fahrten der "MS Mönchgut" finden fahrplanmäßig statt.

0
© Mirco Boy

Ihre Touren

Sie haben die Wahl

Greifswalder Oie

ab den Inseln Rügen und Usedom

Die Ostseeinsel Greifswalder Oie, gelegen zwischen Rügen und Usedom ist nicht nur Rückzugsort für seltene Tierarten, sondern beherbergt auch ein beeindruckendes Wahrzeichen: den einzigen linksdrehenden Leuchtturm an der deutschen Ostseeküste. Die Greifswalder Oie, übersetzt aus dem niederdeutschen „kleine Insel“, befindet sich in der Pommerschen Bucht, ca. 10 Kilometer östlich von Rügen. Die Insel ist bekannt als Rastplatz für Zugvögel und bietet seltenen Meeressäugern wie Kegelrobben Unterschlupf. Je nach Wetterlage können Sie am Oier Riff einige Kegelrobben beobachten, die oft große Findlinge am Ufer nutzen, um in der Sonne zu liegen. 

Ab Rügen

Neu in diesem Jahr!

Ab dem Stadthafen Sassnitz sowie den Seebrücken Binz und Sellin legt die MS Lady von Büsum ab zur Rundfahrt Greifswalder Oie und Kegelrobben. Genießen Sie diese Tour der besonderen Art vom Wasser aus und erfahren neben bei noch Wissenswertes Rund um die Region und die Meeresbewohner.

Unsere Empfehlung: Bringen Sie ein Fernglas mit. So lassen sich die Robben noch besser anschauen. 

Ab Usedom

Eine Fahrt, drei Highlights

Entdecken Sie die Inseln Greifswalder Oie und Ruden bei einer faszinierender Rundfahrt von der Seeseite aus. Mit etwas Glück und abhängig vom Wetter können Sie am Oier Riff einige Kegelrobben beobachten. Während der Fahrt erfahren Sie interessante Details und die Region, die Kegelrobben und die Greifswalder Oie.

Tipp: Bringen Sie ein Fernglas mit – dann können Sie die Kegelrobben noch besser betrachten. 

So finden Sie zu uns!

Stadthafen Sassnitz:
Hafenstraße 12 (hinter dem U-Boot), 18546 Sassnitz

Anlegestelle Binz:
Seebrücke, 18609 Ostseebad Binz

Anlegestelle Sellin:
Seebrücke, 18586 Ostseebad Sellin

Hafen Swinemünde: 
Wybrzeże Władysława IV 72
72-600 Świnoujście / Polen

Anlegestelle Heringsdorf: 
Seebrücke, 17424 Heringsdorf

Anlegestelle Koserow:
Seebrücke, 17459 Koserow

Anlegestelle Zinnowitz: 
Seebrücke, 17454 Seebad Zinnowitz

Anlegestelle Stadthafen Sassnitz

Anlegestelle Seebrücke Binz

hier noch weiter Info

Anlegestelle Seebrücke Sellin

hier noch weiter Info

Anlegestelle Hafen Swinemünde

hier noch weiter Info

Anlegestelle Seebrücke Heringsdorf

hier noch weiter Info

Anlegestelle Seebrücke Koserow

hier noch weiter Info

Anlegestelle Seebrücke Zinnowitz

hier noch weiter Info