Sondermeldung für MS Adler II von Sonntag 16.06. bis Donnerstag, den 20.06.2024

Aufgrund von Reparaturarbeiten entfallen alle Fahrten von Tönning und dem Eidersperrwerk.

Sondermeldung für Usedom, Mittwoch, den 19.06.2024

Aufgrund der schlechten Seewetterlage entfällt die letzte Tour um 16:30 von Swinemünde nach Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.
 

Sondermeldung für Rügen ab Donnerstag, den 06.06.2024

Aufgrund dringender Reparaturarbeiten an der „MS Binz“ ändern sich die Fahrzeiten der „MS Lady von Büsum“ wie folgt:

Stadthafen Sassnitz:
09:00 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
11:30 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
12:45 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
15:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
16:15 Uhr Fahrt nach Binz

Seebrücke Binz:
10:45 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:45 Uhr Fahrt nach Sassnitz
14:15 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
14:15 Uhr Fahrt nach Sassnitz
17:00 Uhr Fahrt nach Sassnitz

Seebrücke Sellin:              
10:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:00 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz
13:35 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
13:35 Uhr Wasser & Dampf
13:35 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz

Die Touren "Rund um Rügen" mit der "MS Binz" als auch die Touren "Kap Arkona" und "Greifswalder Oie" mit der "MS Lady von Büsum" entfallen.

Die Fahrten der "MS Mönchgut" finden fahrplanmäßig statt.

0
© Mirco Boy

Ihre Touren

Sie haben die Wahl

Schiffsausflüge ab Rügen

Die Highlights der Insel von der Wasserseite erleben!

Entdecken Sie die faszinierende Kreideküste der Insel Rügen vom Wasser aus, kommen Sie für eine kurze Rundfahrt an Bord oder umrunden Sie mit uns einmal die ganze Insel!

Genießen Sie den Blick auf das Kap Arkona von Wasserseite. Tickets gibt es auch als Kombiangebot „Wasser und Dampf“ und „Ozeaneum & Kreideküste“. Ein Urlaub ohne Schifffahrt auf der Ostseeinsel ist nur ein halber Urlaub. Abgefahren wird ab dem Stadthafen Sassnitz sowie den Seebrücken Sellin, Binz und Göhren.

Kreideküste & Königstuhl

Besuchen Sie das Wahrzeichen der Insel Rügen

Die Kreideküste ist das Wahrzeichen der Insel Rügen: Weiße Steilküste, das UNESCO-Weltnaturerbe der alten Buchenwälder und das blaue Meer sind die unvergesslichen Eindrücke einer überaus kontrastreichen Landschaft auf Rügens nordöstlicher Halbinsel Jasmund. Im Osten der Halbinsel ragen die einmaligen Kreidefelsen faszinierend aus dem Meer. Der größte Kreidefelsen ist der Königsstuhl mit einer Höhe von 118m. Erleben Sie das unvergessliche Panoramabild vom Wasser aus!

[TIPP] 10% sparen: Mit der Tageskarte des VVR oder mit einem gültigen Eintrittsticket des Nationalparkzentrum Königsstuhl erhalten Sie 10% Rabatt auf unsere Schifffahrt zur Kreideküste ab dem Stadthafen Sassnitz.

Kap Arkona

Rügens malerische Steilküste

Wir bringen Sie mit dem Schiff zu einem der beeindruckendsten Punkte Rügens: dem Kap Arkona. Das Kap ist bekannt für seine malerische Steilküste, atemberaubende Ausblicke und eine raue Landschaft. Auf einer rund 45 Meter hohen Steilküste, die zum Teil aus Kreide besteht, stehen zwei Leuchttürme und ein ehemaliger Peilturm der Marine aus der Kaiserzeit. Daher der Name „Kap der 3 Türme„. Auf der Fahrt dorthin erleben Sie das gesamte Küstenpanorama der Kreideküste mit dem berühmten Königsstuhl, der Nehrung Schaabe und der Tromper Wiek. Somit verbindet diese Tour gleich zwei der schönsten und bekanntesten Ausflugsziele der Insel Rügen. Wer dies nicht mitgemacht hat, hat Rügen nicht wirklich erlebt.

Rundfahrt Greifswalder Oie

Rückzugsort seltener Tierarten & Hot-Spot für Kegelrobben

Die malerische Ostseeinsel zwischen Rügen und Usedom ist nicht nur ein Rückzugsort für seltene Tierarten, sondern auch Heimat eines beeindruckenden Wahrzeichens, dem einzigen linksdrehenden Leuchtturm der deutschen Ostseeküste. Die Greifswalder Oie, deren Name auf Niederdeutsch Greifswalder „kleine Insel“ bedeutet, liegt in der Pommerschen Bucht, etwa 10 Kilometer östlich von Rügen. Während die Greifswalder Oie als Rastplatz für Zugvögel bekannt ist und seltenen Meeressäugern wie den Kegelrobben Unterschlupf bietet, ist es der Leuchtturm, der besonders fasziniert. Je nach Wetterlage werden Sie beim Oier Riff einige Robben sehen. Diese suchen sich oft große Findlinge am Ufersaum, um trocken in der Sonne zu verweilen.

Rund um Rügen

Einmal um die ganze Insel

Einmal um die ganze Insel in ca. 9,5 Stunden – ein absolutes Highlight! Die Fahrt eröffnet einen unvergesslichen Blick auf die schöne und abwechslungsreiche Küste. Die MS „Binz“ startet im Stadthafen Sassnitz und fährt über die Ostseebäder Binz, Sellin und Göhren entlang der Halbinsel Mönchgut in den Greifswalder Bodden. Von hier aus durchfahren wir den Strelasund, passieren den alten Rügendamm und unterfahren die neue imposante Rügenbrücke. Die Silhouette der alten Hansestadt Stralsund erscheint Backbord in voller Pracht, bevor die Fahrt in Richtung Hiddensee weiter geht. Sobald wir den „Dornbusch“ von Hiddensee mit seinem Leuchtturm passiert haben, umrunden wir die Halbinsel Wittow und das bekannte Kap Arkona. Nach der Fahrt durch die Tromper Wiek gehts entlang des Nationalparks Jasmund mit der legendären Kreideküste sowie deren höchster Erhebung, dem Königsstuhl, bis nach Sassnitz, Binz, Sellin und Göhren. 

Wasser & Dampf

Unterwegs mit Schiff & Bahn

Entdecken Sie Rügen auf ganz besondere Art und Weise bei unseren Touren ab den Seebrücken Binz oder Sellin. Das Kombiticket „Wasser & Dampf“ verbindet hierbei zwei ganz besondere Verkehrsträger auf der Insel: Entdecken Sie Rügen bei einer Schifffahrt von der Wasserseite aus und fahren Sie anschließend mit dem legendären „Rasenden Roland“ wieder zurück zu Ihrem Starthafen – Schiff & Bahn mit nur einem Ticket!

Kombitickets

Schifffahrt + Baumwipfelfahrt, Skywalk oder Ozeanum

Kombinieren Sie die Schifffahrten zur Kreideküste/Königsstuhl mit unseren neuen Angeboten Baumwipfelpfad, Skywalk Rügen oder besuchen Sie das Ozeaneum in Stralsund. Bei allen Preisen sind die Eintrittskarten inklusive.

Seebrückenverkehr

Von Ort zu Ort mit dem Schiff

Nutzen Sie die Schiffsverbindungen zwischen der Hafenstadt Sassnitz und den Seebädern Binz, Sellin und Göhren auf der Insel Rügen für Ihre Tagesausflüge. Ob Sightseeing oder Shopping-Trip, unsere Schiffe bringen Sie schnell und zuverlässig von Ort zu Ort.

So finden Sie uns auf Rügen!

Stadhafen Sassnitz:
Hafenstr. 12 (hinter dem U-Boot), 18546 Sassnitz

Anlegestelle Binz:
Seebrücke, 18609 Ostseebad Binz

Anlegestelle Sellin:
Seebrücke, 18586 Ostseebad Sellin

Anlegestelle Göhren:
Seebrücke, 18586 Ostseebad Göhren 

Anleger Hafen Sassnitz

Hafenstr. 12 (hinter dem U-Boot), 18546 Sassnitz

Seebrücke Binz

18609 Ostseebad Binz

Seebrücke Sellin

18586 Ostseebad Sellin
 

Seebrücke Göhren

18586 Ostseebad Göhren

Übersichtskarte unserer Fahrten

ab der Ostseeinsel Rügen

Übersichtskarte der Schiffausflüge mit der Reederei Adler-Schiffe