Sondermeldung für MS Adler II von Sonntag 16.06. bis Donnerstag, den 20.06.2024

Aufgrund von Reparaturarbeiten entfallen alle Fahrten von Tönning und dem Eidersperrwerk.

Sondermeldung für Usedom, Mittwoch, den 19.06.2024

Aufgrund der schlechten Seewetterlage entfällt die letzte Tour um 16:30 von Swinemünde nach Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin.
 

Sondermeldung für Rügen ab Donnerstag, den 06.06.2024

Aufgrund dringender Reparaturarbeiten an der „MS Binz“ ändern sich die Fahrzeiten der „MS Lady von Büsum“ wie folgt:

Stadthafen Sassnitz:
09:00 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
11:30 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
12:45 Uhr Fahrt nach Sellin & Binz
15:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
16:15 Uhr Fahrt nach Binz

Seebrücke Binz:
10:45 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:45 Uhr Fahrt nach Sassnitz
14:15 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
14:15 Uhr Fahrt nach Sassnitz
17:00 Uhr Fahrt nach Sassnitz

Seebrücke Sellin:              
10:00 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
10:00 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz
13:35 Uhr zur Kreideküste / Königsstuhl
13:35 Uhr Wasser & Dampf
13:35 Uhr Fahrt nach Binz & Sassnitz

Die Touren "Rund um Rügen" mit der "MS Binz" als auch die Touren "Kap Arkona" und "Greifswalder Oie" mit der "MS Lady von Büsum" entfallen.

Die Fahrten der "MS Mönchgut" finden fahrplanmäßig statt.

0

MS Adler I

Kanalfähre mit Charme

Über den Nord-Ostsee-Kanal fährt die MS Adler I
Wolfgang Jargstorff - AdobeStock
Kiel

Sie ist die „Kleine“ in der großen Familie der Reederei Adler-Schiffe: Auch die „Adler I“ lief ursprünglich in Husum im Auftrag der Reederei vom Stapel und arbeitet seit 1984 als Kanalfähre in Kiel-Holtenau. Im Sommer 1989 hatte sie ihren großen Auftritt: Da musste die „Adler I“ während Renovierungsarbeiten eine Zeit lang für die berühmte Rendsburger Schwebefähre einspringen. Knapp 50 Personen haben auf der kleinen Fähre Platz und werden zuverlässig und mit viel Charme von Ufer zu Ufer befördert.

PLatzhalterbild
Beschriftung

Impressionen