Fahrpläne &
Tickets
Zur Buchung
Charmanter Ausflugskutter

Gret Palucca

Stilvolle Tänzerin

Die „Gret Palucca“ wurde 1941 gebaut und trägt ihren Namen in Erinnerung an die gleichnamige berühmte Dresdner Ausdruckstänzerin, die bis zu ihrem Tod regelmäßig Ferien in List auf Sylt machte.

Unsere „Gret“ steht in einer langen Tradition: Bereits Anfang des vergangenen Jahrhunderts fuhren Kutter dieses Namens von List aus die ersten mutigen Gäste zu den der Insel vorgelagerten Austernbänken hinaus. Die Winter für Winter aufwändig und liebevoll in der Werft gepflegte und restaurierte, 70 Jahre alte „Gret Palucca“ von heute besitzt ein offenes Hauptdeck und ein Unterdeck.

Gret Palucca in Zahlen

Baujahr
1941
Länge
24,56 m
Breite
6,39 m
Tiefgang
2,11 m
Geschwindigkeit
8,50 kn
Leistungen
205 kW
Fahrgäste
50
/bildarchiv/schiffe/gret-palucca/seitenansicht-gret-palucca.png

Besonders beliebt ist sie bei Kindern wegen ihrer legendären Piratentörns. Und bei Erwachsenen für Extratouren aller Art: für Trauungen auf hoher See, Firmenveranstaltungen, Parties, Präsentationen. Die Gret hat übrigens eine rustikale, kleine Kollegin: auch die Rosa Paluka – ein komplett offener Kutter – ist in der Saison für die Reederei Adler-Schiffe ab Hafen List unterwegs.